Einträge von Mathusan Malarvannan

Feedbackgespräche stellen ein zentrales Führungsinstrument für Ausbilder dar. Regelmäßiges Feedback kann die Selbsteinschätzung und die Bindung des Azubis an den Ausbildungsbetrieb fördern. Anders als beim Kritikgespräch geht es bei dem Feedbackgespräch viel mehr darum, die Arbeitsleistung, Projekte sowie alte und neue Ziele zu besprechen und untereinander abzugleichen. Konstruktive Kritik kann ebenso gegeben werden.... weiterlesen

... weiterlesen

Heute wollen wir uns mit dem Azubi-Recruiting während der Corona-Pandemie beschäftigen und genau aufzeigen, wie Sie Ihr Ausbildungsmarketing verbessern können.... weiterlesen

... weiterlesen

Vermutlich ein leidiges Thema für Ihre Azubis… Wer arbeitet schon gerne, wenn Freunde, Verwandte oder Bekannte frei haben? Die Antwort ist ganz simpel: Wahrscheinlich arbeitet 99,9 % der Bevölkerung sehr ungern an Feiertagen.... weiterlesen

... weiterlesen

Das Thema ist zwar nicht neu, aber durch die Digitalisierung gewinnt der Bewerbermangel immer mehr an Bedeutung. Insbesondere durch die Pandemie sind die Bewerbungen bundesweit im Vergleich zum Jahr 2019 um mehr als 12 % gesunken. Allein in dem Bundesland Nordrhein-Westfalen sind etwa 5900 Ausbildungsstellen unbesetzt (Stand 2020). Außerdem werden in den nächsten fünf Jahren voraussichtlich 340.000 Beschäftigte aus Ausbildungsberufen in Rente gehen, die durch neue Fachkräfte ersetzt werden müssten.... weiterlesen

... weiterlesen

Ausbilder tragen in der Ausbildungszeit viel Verantwortung für ihre Auszubildenden. Sie sind für die Führung sowie (Weiter-) Entwicklung Ihrer Azubis zuständig. Da diese meistens direkt nach dem Schulabschluss in die Berufswelt einsteigen und keine Erfahrung bezüglich der Arbeitsabläufe usw. haben, ist ein besonderes Maß an Feingefühl gefragt.... weiterlesen

... weiterlesen

Nach der Unterzeichnung des Arbeitsvertrages ist die Einstellung des neuen Personals noch lange nicht abgeschlossen. Hier entscheidet ein gut durchdachtes und strukturiertes Onboarding darüber, ob der Mitarbeiter langfristig im Unternehmen verbleibt sowie motiviert und zufrieden ist. Dies gilt auch für Ihre Azubis.... weiterlesen

... weiterlesen