Newsflash vom Deutschen Ausbildungsleiterkongress 2018

Der November steht im Zeichen der Ausbildungsforen und -kongresse. Dementsprechend waren wir natürlich auch beim DALK 2018 in Düsseldorf vor Ort und haben viele interessante Vorträge angehört, um für Sie die wichtigsten Neuigkeiten und Informationen zu sammeln. Heute wollen wir diese mit Ihnen teilen:

  • Schnelle Entwicklung in der Technik: Heute trägt jeder mehr Speicherplatz in der Hosentasche mit sich herum (Smartphone) als es früher in einem Rechenzentrum gab
  • Haltung von Lehrenden in Deutschland zu digitalen Medien: Über 60 % stehen dem kritisch gegenüber. Schade!
  • 10 wertvollsten Unternehmen der Welt mit ihren jeweiligen Börsenwerten in Mrd. Dollar, Stand 2018: Apple (919), Alphabet (782), Microsoft (691), Amazon (629), Tencent (541), Facebook (521), Berkshire H. (519), Alibaba (481), J&J (392) und JP Morgan (391).
  • Die Generation Z googelt weniger, sie suchen eher direkt bei YouTube.
  • Größten Risiken für die Entwicklung Ihres Unternehmens: Mangel an qualifizierten Arbeitskräften (59,8%), nationale Regulierung und Bürokratie (45,8%), Regulierungen und Bürokratie durch EU (44,5%), Wettbewerb (43,4%), Rohstoffpreise (32,6%), … (laut European Private Business Survey)
  • Leider ist aber der Lerneffekt bei Videos geringer als bei Texten, dafür ist die Motivation der Azubis höher 🙂
  • Die „Künstliche Intelligenz“ ist nichts was erst in der Zukunft kommt – sie ist schon da! Der nächste Trend sind „Hybride Teams“*.
  • Dennoch haben wir immer noch die Emotionale und Soziale Intelligenz den Robotern voraus.
  • Authentisches Lob ist nach wie vor sehr wichtig für die Azubis
  • Bausteine für ein Klima der Offenheit in Unternehmen: Toleranz, Vielfalt, Respekt (begleitet von einer offenen Gesprächskultur)
  • 70 % aller Eltern wollen, dass ihre Kinder Abitur machen.
  • Es gibt ca. 19.800 Studiengänge und 360 Ausbildungsberufe – da fällt die Entscheidung schwer!
  • Eine neue Modeerscheinung: Das Work-Life-Blending* (im Gegensatz zur Work-Life-Balance).
  • Akzeptanz und Toleranz stärken mit dem Kiez-Prinzip: Neugierde führt zum Verstehen, Verstehen fördert Verständnis, Verständnis schafft Respekt, Respekt schafft Toleranz und Toleranz ist die Vorstufe von Akzeptanz.

 

Hybride Teams = Zusammenarbeit zwischen Menschen und Robotern

Work-Life-Blending = fließendes ineinander Übergreifen von Arbeit und Freizeit.

 

Wir hoffen, dass diese einzelnen Punkte Ihnen einen guten Überblick über die momentanen Trends des Ausbildungsmarktes liefern.

 

Ausbilder-Infos

Ihre Daten sind bei uns sicher.

I agree to have my personal information transfered to GetResponse ( more information )